HOME BESTELLUNG AGB

Ihre Bestellung führt die Tucholsky Buchhandlung, Philine Meyer-Clason GmbH auf der Grundlage der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

(1) Buchpreisbindung
Bücher sind preisgebunden. Der Verkaufspreis wird von den Verlagen festgesetzt. Angaben zu Waren und Preisen erfolgen nach unserem besten Wissen und Gewissen.

(2) Bestellungen
Bestellungen per Fax, E-Mail, Telefon, persönlich : Wir bitten Sie, die Bücher innerhalb von acht Tagen abzuholen. Eine Aufbewahrungsfrist von 14 Tagen nach Eingang der Bestellung ist gewährleistet, sofern die Bücher über den Grosshändler bestellt worden sind.
Wir behalten uns vor, Anzahlungen zu verlangen.

(3) Verlagsdirektbestellungen
Direktbestellungen dauern je nach Verlag ca. 5 Tage. Da es sich hierbei um Auftragsbestellungen handelt, können wir diese nicht zurücksenden, somit handelt es sich seitens des Bestellers um eine Festabnahme. Wir behalten uns vor, bei Nichtabholung den Gesamtbetrag zzgl. Gebühren, Porti etc. in Rechnung zu stellen.

(4) Medienprodukte
Medienprodukte wie DVD's, CD'S, Hörbücher, Spiele, Kalender und andere Non-books
etc. unterliegen nicht der Preisbindung: hier entscheidet der Händler über den
empfohlenen Verkaufspreis, der allerdings i.d.Regel den Normen und den Empfehlungen
des Herstellers entspricht. Abweichungen entsprechen der Norm. Medienprodukte sind
nach Öffnung der Verpackung vom Umtausch ausgeschlossen.

5) Eigentumsvorbehalt nach § 449 BGB
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

6) Transportschäden, Mängel etc.
Die Umtauschfrist beträgt maximal 4 Wochen nach Einkauf  mit Quittung.
Für versteckte Mängel im Buch, ( nachträglich festgestellte Flecken, Fehldrucke, Fehlfarben im Druck bei Kunstbüchern, fehlende Seiten, doppelte Bögen etc.), sowie Titel, die per einstweiliger Verfügung zurückgezogen wurden, ersetzen, bzw. tauschen wir nur innerhalb von 14 Tagen nach Einkauf um.

 

7) Datenschutz und Sicherheit
Ihre EC-Kartenzahlung in meiner Buchhandlung ist sicher. Wir pflegen  zum Zwecke der Kreditüberprüfung unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einen Bonitätsaustausch mit dafür zugelassenen
Dienstleistungsunternehmen.

8) Anzuwendendes Recht
Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist München.